Impressionen Hubertusritt 2017

Ponymannschaft sichert sich den Wimpel - Kreismeisterschaft 2017

Thalia, Kenya und Malin
Thalia, Kenya und Malin

Jan-Dirk Gießelmann gewinnt Sportlerwahl im Kreis Diepholz

Bei der Sportlerwahl im Kreis Diepholz gewann unser Dressurreiter Jan-Dirk Gießelmann bei den Männern.

Die Ponystandarte belegte in der Kategorie der Mannschaften den 3. Platz. Drei der vier Reiter starten für den RV Wagenfeld (Paul Bergen, Kenya Schwierking und Thalia Meyer).

 

Allen ein herzlichen Glückwunsch!!!

Die erste Vorsitzende Michaela Tenti bedankte sich bei Katharina Tünemann-Rohlfing für ihren Einsatz als Ponyreitlehrerin. Katharina wird den Reitverein weiterhin unterstützen und den Bereich der Sponsorenbetreuung weiter ausbauen.

Fleißige Dressurreiter - Lehrgang mit Katrine Kraglund

Von weither Angereist! Durch die große Verbundenheit mit der Familie Schwierking konnten wir die Dänische Ausbilderin „Katrine Kraglund“ ein weiteres Mal für einen Dressurlehrgang gewinnen. An drei Tagen gab es für 12 Reiter wieder viele Anregungen und Tipps für eine erfolgreiche Turniersaison. Alle Reiter von der Klasse A bis zur Klasse M bekamen ihre volle Aufmerksamkeit im Einzelunterricht. Vielleicht können wir trotz langer Anreise Frau Kraglund für einen weiteren Lehrgang im März nach Deutschland einladen.

Einige Teilnehmer des Lehrgangs
Einige Teilnehmer des Lehrgangs

Vorstellung von Paul Bergen im Reitsport Magazin

Die Diepholzer Ponyreiter holen sich im Kampf um die Landesstandarte Silber

 

VERDEN:  Mit guten Ergebnissen kehrten die Pferdesportler der Region von den Landesmeisterschaften in Verden zurück. Freuen konnten sie sich über Platz zwei im Wettkampf um die Landesponystandarte sowie einmal Silber und zweimal Bronze in den Einzelwettbewerben. Nicht einmal ein Punkt Abstand hat es am Ende entschieden. Kenya Schwierking auf Othello, Thalia Meyer auf Daisys Dorina, Paul Bergen auf Bünteeichen Monja (alle vom RV Wagenfeld) und Laura Schierholz auf Melli’s Jeamie (SF Rathlosen) holten für den Kreispferdesportverband Diepholz im Wettkampf um die Landesponystandarte Platz zwei hinter den Nienburgern. Gegen elf starke

 

Teams haben sich die Vier hervorragend präsentiert“, lobte der Kreisvorstand um den Vorsitzenden Uwe Stradtmann. Vorgestellt wurde die Mannschaft von Synnöve Dierks. „Laura konnte das A*- Ponystilspringen für sich entscheiden. Mit diesem Sieg sowie einem zweiten Platz des gesamten Teams in der Mannschaftsdressur konnten sie wertvolle Punkte sammeln“, hieß es seitens des Vorstands.

 

Fünfter in der Landesmeisterschaft der Pony- Springreiter wurde Paul Bergen vom RFV Wagenfeld. Vier Punkte pro Umlauf mussten sich der 14-Jährige und sein Pony Black Jack in der abschließenden Wertungsprüfung anrechnen lassen.

 

In die Top-Ten-Platzierungen ritt aus dem Kreis Diepholz Mali Schwierking vom RFV Wagenfeld. Sie wurde auf Use me bei den Springreitern in der Kategorie Junioren Neunte.

 

Die Diepholzer Ponyreiter holten im Wettkampf um die Landesponystandarte Silber. Es ritten (v.l.) Kenya Schwierking, Thalia Meyer, Paul Bergen und Laura Schierholz
Die Diepholzer Ponyreiter holten im Wettkampf um die Landesponystandarte Silber. Es ritten (v.l.) Kenya Schwierking, Thalia Meyer, Paul Bergen und Laura Schierholz

Paul Bergen weiter auf Erfolgskurs

Mit seinem Pony Black Jack gewann Paul die 1. Wertung des Pony M-Springens und wurde zu dem auf Bünteeichen-Monja (im Bild) zweiter. In der 2. Wertungsprüfung wurde er auf Black Jack dritter. Insgesamt reichte es aber zum Sieg in beiden Wertungsprüfungen und sammelte somit wertvolle Punkte in der "Horst-Gerbers-Tour".

Kreismeisterschaften Großpferde in Heiligenrode 2016

Ein hervorragenden 4. Platz von 19 Mannschaften erritten bei den Kreismeisterschaften der Großpferde 2016 v.l.: Katrin Hinners, Annina Lühs, Mona Greve und Mali Schwierking.

Paul Bergen gewinnt zweite Quali der Horst-Gebers-Tour Future Pony Challenge 2016

Im Verbandsgebiet des Pferdesportverbandes Hannover geht die Horst-Gebers-Tour Future Pony Challenge für Ponyspringreiter, ein nationaler Spring-Cup auf Niveau der Klasse L/ M* für Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet, 2016 in das zweite Jahr. Zur zweite Qualifikationsprüfung traten die Ponyspringreiter vom 17. bis 19. Juni beim Turnier des RFV Alpheide Nienburg an.

Ergebnisse Horst-Gebers-Tour Future Pony Challenge Qualifikation Nienburg
1. Paul Bergen/ Black Jack (RV Wagenfeld)
2. Johanna Beckmann/ Karim van Orchid's (TSG Westerdeich)
3. Michelle Mielke/ Bjarne (RV Zeven)

 


Das Finale der Horst-Gebers-Tour Future Pony Challenge findet auf Jugend-Challenge 2016 in Verden statt.
 

 

 


Horst-Gebers-Tour Future Pony Challenge


Ausgeschrieben ist die Horst-Gebers-Tour Future Pony Challenge mit fünf Qualifikationsturnieren in Zeven, Nienburg, Vorsfelde, Aschen und Sieversen-Rosengarten von Mai bis August 2016 mit dem Finale am 20. November 2016 in Verden bei der Jugend-Challenge. 


Teilnehmen können Ponyreiter des Jahrgangs 2000 (bundesweit) mit den Leistungsklassen 1 bis 4 auf Ponys, die sechsjährig und älter sind. Geritten wird auf den Qualifikationsturnieren jeweils eine Springprüfung Kl. L Fehler/ Zeit (Einlaufspringen) sowie eine Springprüfung Kl. M* Fehler/ Zeit und eine Springprüfung Kl. M* mit Stechen. 



 

Die besten drei gemäß Punktsystem aus den beiden M*-Springen ermittelten Reiter-/Pony-Paare qualifizieren sich für das Finale in Verden. Bei Punktgleichheit ist das Ergebnis aus der Springprüfung Kl.M* mit Stechen maßgebend. Die qualifizierten Reiter-/Pony-Paare gewinnen ein Trainings-Wochenende (ein gemeinsamer Lehrgang beider Horst-Gebers-Touren)  mit dem Bundestrainer der Pony-Springreiter und erhalten eine Siegerdecke mit dem Schriftzug Horst-Gebers-Tour Future Pony Challenge-Qualifikation 2016. 



 

Für bereits qualifizierte Reiter-/Pony-Paare erfolgt Nachrücken aus dem aktuellen Qualifikationsturnier. Hat ein Reiter drei oder mehr Ponys qualifiziert, erhält in dieser Qualifikationsprüfung der jeweils nachrangierte Reiter eine Startgenehmigung für das Finale. Für das Finale sind je Reiter zwei qualifizierte Ponys zugelassen. Qualifiziert ein Reiter mehr als zwei
Ponys, so kann er für das Finale wählen.

Mai-Turnier 2016

Mali Schwierking holt Bronze bei den Bezirksmeisterschaften

Mali Schwierking mit Chattanooga
Mali Schwierking mit Chattanooga

Jan-Dirk Gießelmann im Reitsport Magazin - Mai 2016

Dorfmeisterschaften 2016

Ergebnisse

 

Führzügel

1.Maja Selker – Biene

2.Sarah Böhme-Tenti - Happy

3.Jessika Böttcher – Frauke

3.Lea Böttcher – Doni

3.Jelka Holstein – Mimi

 

Reiterwettbewerb ohne Galopp

Jette Verres – Mimi

Anik Ismer - Fleur

Letizia Kleinhans – Garfield

Alina Nurpeisov – Donatello

 

Dressur Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre, Aufgabe E3

Malin Ismer- Miss Moneypenny

Lena Meyer – Ability

Leah Dröge- Speedy

 

Dressur Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre Aufgabe A3

Kenya Schwierking – Felix

Colin Rohlfing – Da Vinci

Thalia Meyer – Daisy´s Dorina

Theresa Schmidt – Fernet

Angelique Ahlers – Dario

Merle Meyer – Chuck

 

Dressur Erwachsene A7 Aufgabe A**

Anna Hallermann – Fidelia

Christin Immoor – La Ceour

Jutta Lercher -  Al Pacino

Tatjana Schmidt – Chalimero

 

E-Springen Jugendliche

Marieke Tönjes – Frauke

Thalia Meyer – Ability

Kenya Schwierking – Happy

Angelique Ahlers – Dario

Leah Dröge – Speedy

Maxine Finkenstädt – Las Vegas

 

A-Springen Jugendliche bis 18 Jahren

Merle Meyer – Chukk

Mali Schwierking – Chattanooga

Theresa Schmidt – Fernet

Paul Bergen  - Checkpoint

AWG Jugend Cup Dressur 2016

Mali Schwierking mit Othello, Kenya Schwierking mit Felix und Malin Kristina Ismer mit Miss Moneypenny belegten in der Gesamtwertung des AWG Jugend-Cups den 2. Platz von 11 Mannschaften. Mali und Malin konnten dabei jeweils ihre Wertungsprüfung gewinnen. Geritten wurden eine E-Dressur, Dressurreiter A und eine A-Dressur.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Springlehrgang mit Fabian Kaulbach

CSI Damme 2016

Erfolge Paul Bergen:

2. Platz Zwei-Phasen-Springprfg. - international - 1,25m Pony

8. Platz Pony-Springprfg. m.St. - international - 1,30m Pony

 

Erfolge Ricardo Tenti:

2. Platz Springprfg. - international - 1,35m U25 Tour

8. Platz Zwei-Phasen-Springen S* - international - 1,40m Großer Preis U25 Tour

Gießelmann Kürsieger in Belgien

Während sich das Gros der Aktiven auf dem Dortmunder Dressurviereck dem Wettbewerb stellte, gingen andere beim Drei- und Vier-Sterne-CDI im belgischen Lier an den Start. Die Erfolgreichsten im Seniorenlager waren Fabienne Lütkemeier (Paderborn) und Jan-Dirk Gießelmann (Barver).

Dressurbeobachter kennen Real Dancer schon seit etlichen Jahren: Der Hannoveraner v. Rubin-Royal aus einer De Niro-Mutter machte bereits bei den Bundeschampionaten der fünf- und sechsjährigen Pferde von sich reden, vertrat die deutschen Farben bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde und hat nun etliche Siege und hohe Platzierungen in der Königklasse, dem Grand Prix, auf dem Konto. Einen weiteren Sieg fügte der Wallach mit seinem Reiter und Ausbilder Jan-Dirk Gießelmann aus dem niedersächsischen Barver nun beim CDI in Lier (Belgien) hinzu. Der zwölfjährige  Dunkelbraunen gewann die Kür, im Grand Prix hatte das Paar den dritten Platz belegt.

Jan-Dirk Gießelmann gewinnt Championat von Neumünster

Im nationalen Grand Prix und Grand Prix Special siegte Jan-Dirk Gießelmann (Barver) mit FRH Real Dancer.

Jahreshauptversammlung 2016

Distanzreiten

Hubertusritt 2015

Jan-Dirk Gießelmann gewinnt bei den Bettenröder Dressurtagen!

HA.LT 2015

Ergebnisübersicht:


Katharina Tünemann-Rohlfing: 1. Platz Qualifikation Bundeschampionat 3-jährige Hengste (8,6)


Ricardo Tenti: 6. Platz M**-Springen, 3. Platz S*-Springen


Paul Bergen: 1. Platz Stilspringen Kl. A* für die Landesponystandarte (8,5), 7. Platz Mannschaftsdressur Kl. A* für die Landesponystandarte (7,6)


Mali Schwierking: 7. Platz Mannschaftsdressur Kl. A* für die Landesponystandarte (7,6), 8. Platz M*-Springen


Die Landesponystandarte des KPSV Diepholz belegte in der Gesamtwertung den 4. Platz von 15 Mannschaften.

Ponykreismeisterschaft in Aschen 2015

Wagenfelder Reiter sammeln viele Schleifen in St. Hülfe!

Kenya Schwierking und Thalia Meyer erfolgreich in Hagen!

Mai-Turnier 2015 - Wagenfelder Reiter erfolgreich!

Avacon und AWG Cup 2015

Für den Avacon-Spring-Cup ritten: Mali Schwierking, Juliana Greve und Merle Meyer.

Für den AWG-Dressur-Cup ritten: Kenya Schwierking, Mali Schwierking und Merle Meyer.

Dorfmeisterschaft 2015

Venne 2015



3. Platz im Mannschaftsspringen Kl. A


v.l.: Mona Greve, Jule Greve, Paul Bergen und Mali Schwierking

Jahreshauptversammlung 2015

Weihnachtsfeier am 14.12.2014




Am 3. Advent feiert wir unsere jährliche Weihnachtsfeier. Sie war gut besucht und sogar der Weihnachtsmann hat vorbei geschaut.

Hubertusritt am 03.10.2014

Bassum 2014

Team-Springen gewonnen

Juliana Greve mit Ramina und Paul Bergen mit Black Jack gewannen in Maasen-Sulingen das Team-Springen der Kl. A.

Ricardo Tenti qualifiziert für VER-Dinale

Mit dem Sieg in der Stilspringprüfung Kl. M* in Steinbrink hat sich Ricardo Tenti für das Finale des Hermann-Schridde-Gedächnis-Preises am 29.01.2015 bis 01.02.2015 qualifiziert. Er bekam für seinen Ritt auf Chica Morena die Wertnote 8,2.

 

Ricardo (l.)
Ricardo (l.)

Mali Schwierking holt Bronze bei den Landesmeisterschaften

Ricardo Tenti schafft das Trippel / Mannschaft wird Vize

Kristina Lehing für Dobrock qualifiziert

Wagenfelder beim Pfingstturnier in Ströhen erfolgreich

Mai-Turnier 2014

Wagenfelder Reiter erfolgreich in Oppendorf unterwegs :)

1. Dorf-Cup

18.03.2014
18.03.2014

Korrektur 1. Dorf-Cup:

 

Führzügelklasse:

1. Platz Lara Rohlfing

2. Platz Anik Ismer

3. Platz Sarah Böhme

4. Platz Jan Henke

Es folgten auf den weiteren Plätzen: Madita Ahrens und Lasse Segelhorst

 

Letzte Prüfung des Tages war A-Springen für Senioren mit zwei Umläufen.

 

 

 

 

1. Dorf-Cup - Beginn 12 Uhr

Jahreshauptversammlung

Korrektur:

 

Turnierausschuss wurde um 4 Personen erweitert:

  • Christin Immoor
  • Katrin Hinners
  • Johanna Reuter
  • Hendrik Tenti

 

Erfolgreichste Reiter:

  • Großpferde: Ricardo Tenti
  • Ponys: Paul Bergen

 

 

 

 

Hubertusritt am 03.10.2013

 

Sieger Pferde:

Juliana Greve mit Ramina

 

Sieger Ponys:

Mali Schwierking mit Othello